westwing now sale

Magazin

Industrial Design als Wohnstil

Get The Look: Industrial Wohnstil

Es gibt immer wieder Möbeltrends aus allen möglichen Richtungen - doch die meisten Trends kommen nicht um zu bleiben. Anders ist hier der Industrial Wohnstil! Der Industrial Wohnstil hat sich in den Letzen Jahren und Monaten zu einem Evergreen in der Möbelmarkenwelt entwickelt und inzwischen aus hippen und modernen Wohnungen nicht mehr wegzudenken ist. Wer heutzutage hip ist und etwas von sich hält, dem wird der Industrial Wohnstil nicht nur zusagen sondern bereits ein geläufiger Begriff sein. Beim Industrial Wohnstil geht es wie Sie sich schon denken können um den allseits beliebten Shabby Chiq - die Möbelstücke müssen hierbei rau und benutzt aussehen

Der Industrial Wohnstil erklärt

Beim Industrial Wohnstil geht es primär um Keywords wie Fabrik, Werkstatt, Werkhalle - richtige Männerdomänen die mit Stahl und Schweiß in Verbindung gebracht werden. Bei dem Industrial Wohnstil kommen logischerweise nicht die allseits üblichen Materialien zum Einsatz sondern vor allem Materialien im Used-Look:

  • Massivholz im recyceltem Look
  • Metall
  • Stein
  • Beton
  • Dickes Leder

Die Möbel sind überwiegend im harten Design gehalten, wobei oft mit Sitzkissen und Decken kokettiert wird um dem Möbelstück die Härte zu nehmen und den Industrial Style Möbeln Wärme zu verleihen. Oft werden bei dem Industrial Wohnstil verschiedene Materialien miteinander kombiniert, doch ist das Material Stahl stets ein treuer Begleiter von den meisten Möbelstücken, da dieser wunderbar als Gestell zu den Massivholzmöbeln passt und sich für den Einsatz als Beschlag oder Nieten perfekt eignet.

Die Formgebung bzw. das Design der Industrial Wohnstil Möbelstücke ist stets klassisch und stets schlicht. So sind die meisten Möbel Kantig, ins besonders die Schränke, Sideboards, Lowboards und Kommoden. Davon unterscheiden sich die Polstermöbel, denn diese weisen auch derweilen Rundungen und klassische Design Details wie Polsterknöpfe auf.

Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass die Farben des Industrial Wohnstils im dunklen Bereich angesiedelt sind. Die Farben sind zudem vor allem mit verwaschenen Grautönen durchzogen. Damit diese Farbgebung nicht zu sehr bzw. ausschließlich maskulin wirkt, werden diese Töne mit Braun und Beige Farbtönen flankiert und finden Ihren Höhepunkt in glänzenden Beschlägen aus Kupfer oder poliertem Stahl. Unser homeloving Tipp an Sie: brechen Sie diese Farbwelt mit persönlichen Wandbildern und weich Schmeichlern wie Teppichen und Kleinmöbel auf. Hierzu eignen sich prima Beistelltische und wohnliche Accessoires wie Vasen und Spiegel.

Schafen Sie Ihren persönlichen Industrial Look!

Damit der Industrial Wohnstil zu Ihrem persönlichen Geschmack und Designempfinden passt und dabei nicht zu Shabby wirkt gibt es einige Tipps und Regeln die zu beachten sind:

Die Basis

Denklogisch dient als Basis des Industrial Wohnstils ein Industrial Möbelstück! Dieses kann z.B. ein Esstisch aus Massivholz mit einem Metallgestell sein oder aber ein auffälliges Möbelstück wie ein Chesterfield Sofa mit klassischen Polsterknöpfen. Selbstverständlich sollte das Möbelstück vor allem gebraucht aussehen und eine Geschichte ausstrahlen - am besten so, als ob es in einer Fabrik der 30er Jahre "gelebt" hatte. Hier gilt eindeutig die Devise: je gebrauchter, desto besser ist der Industrial Wohnlook! Selbstverständlich sollte Ihnen klar sein, dass die Used Look Spuren künstlich dem Material durch Hervorheben von Maserungen, Unebenheiten und aufarbeiten von verrostetem Metall hinzugefügt werden.

Der klassische Industrial Glamour Look

Sie können durchaus auch mit einem Industrial Wohnstil eine Glamouröse Designschiene in Ihrem Zuhause fahren. Alles was Sie hierzu benötigen sind Industrial Möbel die nicht nur mit Nieten und Beschlägen versehen sind, sondern auch gleichzeitig z.B. mit rotem Samt oder andern warmen Materialien wie Webstoff überzogen sind. Diese Kombination erreichen Sie am besten durch wohnliche und Wärme ausstrahlende Accessoires wie Kissen, kupferfarbene Windlichter und Lampen oder aber auch Decken und Plaids in roten Tönen. 

Klassischer minimalistischer Industrial Wohnstil

Zu dem wohl bekanntesten Industrial Look gehört der Maskuline Evergreen in schweren Braun und Leder Tönen. Hier gelten als dominierende Farben: Braun, Schwarz, Grau. Der Look ist unaufgeregt und lässig. Wichtig ist viel Leder und viel Metall - maskuliner geht es nicht! Um den Look nicht zu streng wirken zu lassen, sollten Sie auch hier auf weiche und wohnliche Accessoires wie Kissen oder Plaids setzen.

Jetzt viele weitere Wohnstile entdecken bei uns im Möbelmagazin

Weitere interessante Artikel

Einrichtungsideen für das Esszimmer

Verschönern Sie jetzt Ihr Esszimmer! Wie wichtig ist Ihnen Ihr Esszimmer? Hängt beim Gedanken an hiesiges und potentielle Esszimmer Design Ideen nicht auch eine gewisse Behaglichkeit alter Tage in der Luft? Rustikal und fulminant ausgestatte Esszimmer, die zum gemeinsamen Dinieren mit Gästen, Freunden und Familie eingeladen haben. Köstliche Abendmahle und

Zum Artikel

KINX Boxspringbett: Das Design Chamäleon

Unterschiedliche Design Möglichkeiten Wir haben bereits ausführlich über das KINX Boxspringbett und dessen Vorzüge berichtet - vor allem über den außergewöhnlich hohen Schlafkomfort des Boxspringbettes. Heute wollen wir Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen wie Sie das Boxspringbett gekonnt in Ihren Räumlichkeiten in Szene setzen können und so nicht nur zu Ihrem

Zum Artikel
Einverstanden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.